Kindertag in der Martinskirche 23. September 2017


Die Farbe des Regenbogens: ORANGE

Foto: KG Cottbus-Süd

Am vergangenen Samstag fand ein weiterer Kindertag an der Martinskirche statt. In diesem Jahr geht es um die einzelnen Farben des Regenbogens. Letzten Samstag ging es um die Farbe Orange. Zuvor waren bereits die Farben Lila, Blau, Grün, Gelb und Rot an der Reihe. So ist jetzt der Regenbogen komplett.

Foto: KG Cottbus-Süd

Im Rahmen eines kleinen Gottesdienstes haben wir viele Lieder gesungen. „Was alles fällt euch zum Thema Orange ein?“, fragte Pfarrer Marnitz die Kinder. Karotten, Kürbis, Orange, die untergehende Sonne und der Herbst waren die Antworten. Pfarrer Marnitz erklärte den Kindern, dass wir in der Kirche das Erntedankfest feiern.

Foto: KG Cottbus-Süd

Es ist nicht selbstverständlich, genügend Essen zu haben. Für die Ernte Gott zu danken, ist wichtig. Als biblische Geschichte erzählte er von Jesus, der mit 5 Broten und zwei Fischen 5000 Menschen satt machen konnte. Bei Jesus bzw. Gott können alle satt werden. Anschließend konnten die Kinder im Gemeindehaus zwischen mehreren Bastelangeboten wählen.

Foto: KG Cottbus-Süd

Unter anderem wurde mithilfe von Stempeln ein Erntedankkörbchen gestaltet. Auch Fische als Zeichen der Christenheit wurden gebastelt. Außerdem vervollständigten die Kinder und Eltern den Regenbogen, auf dem schon die bunten Händeabdrücke der vergangenen Kindertage zu

Foto: KG Cottbus-Süd

sehen waren. Parallel dazu schmückte ein Team die Kirche mit den Erntegaben und Blumen. Im Anschluss daran wurde in der Kirche an die Gemeinschaft mit Jesus Christus mit dem Teilen von Brot und Traubensaft erinnert. Den Abschluss bildete wie immer das gemeinsame Mittagessen mit Nudeln und Tomatensoße. Danke dem Küchenteam und allen weiteren Helfern.

Sarah Zernick (16 Jahre – Praktikantin von Pfarrer Marnitz)

Foto: KG Cottbus-Süd

Foto: KG Cottbus-Süd

Foto: KG Cottbus-Süd