Konfirmandenfahrt nach Gussow 9. – 11. März 2018


Foto: KG Cottbus-Süd

Gussow, ein kleiner, bescheidener Ort bei Storkow, war das Reiseziel der Konfirmanden, Teamer und Pfarrer aus den Kirchengemeinden Madlow, Groß Gaglow-Hänchen, Leuthen-Schorbus und Kahren-Komptendorf.

Foto: KG Cottbus-Süd

Am Freitag, den 9. März ging unsere Reise auf dem Cottbuser Hauptbahnhof los. Bei unserer Ankunft wurden die Zimmer verteilt und bezogen. Darauf folgte das Mittagessen.

Foto: KG Cottbus-Süd

Die Teamer hatten einige tolle Spiele für uns vorbereitet, damit wir uns besser kennenlernen konnten. Mit einem Impuls zum Thema: „Sehet und schmecket, wie freundlich der Herr ist“, leitete Pfarrerin Magirius in das Thema Abendmahl ein. Unser christliches Abendmahl hat seinen Ursprung im jüdischen Passahfest. Das Volk Gottes erinnert sich bei diesem Fest an die Befreiung aus der Knechtschaft Ägyptens. Wenn wir Abendmahl feiern, dann gedenken wir an das letzte Abendmahl Jesu: Christus schenkt Gemeinschaft und Befreiung, auch der Verräter Judas darf mit am Tisch sitzen. Am ersten Abend guckten wir den Film „Der ganz große Traum – wie der Fußball nach Deutschland kam“.

Foto: KG Cottbus-Süd

Vor der Bettruhe, die von den Teamern kontrolliert wurde, fand die Abendandacht statt. Den Samstag begannen wir mit einer Andacht. Es folgte ein leckeres Frühstück. Die Gruppen wurden mit einem lustigen Loseziehen eingeteilt und weiterhin wurde über das Abendmahl gesprochen. Die Highlights waren unter anderem das Basteln von Fensterbildern und die Taizé Andacht, die die Teamer für uns gestalteten. Wir haben sehr viel gesungen und gelacht. Trotz der vielen Gruppenarbeiten hatten wir Zeit zum quatschen und Freizeit genießen. Das Wetter war allerdings nicht so gut. Das machte uns jedoch nichts aus und wir kletterten auf dem Parcours und spielten witzige Spiele. Am Sonntag gestalteten wir unseren eigenen Gottesdienst mit Abendmahl. Danach war das Wochenende vorbei und wir machten uns an einem sehr warmen und sonnigen Tag wieder auf den Weg nach Hause.

Anna Thamm (Teamerin), Annabell Bartel (Teilnehmerin) und Robert Marnitz (Pfarrer)

Foto: KG Cottbus-Süd

Foto: KG Cottbus-Süd

Foto: KG Cottbus-Süd