News-Archiv 2019


Wackelzähne auf Tour 8. August 2019

Foto: KG Cottbus-Süd

Wir sind die neuen Wackelzähne und gehen auf Tour!

Das Ziel des ersten Ausflugs ist der Verkehrsgarten der Stadt Cottbus.

Mit dem Roller ging es im rasanten Tempo über die Straßen.
Halt am Stoppschild und gegenseitige Rücksichtnahme, waren oberstes Gebot! Nur das mit dem Rechtsfahren, dass müssen einige von uns noch lernen. Oder wir fahren nach London, dann ist alles in Ordnung!
Auf dem Rückweg fuhr uns der Schienenersatzverkehr vor der Nase weg. Eine halbe ...

... |weiterlesen|

Deutsch-polnische Kindergartenbegegnung in Zielona Gόra 29. Mai 2019

Foto: KG Cottbus-Süd

Deutsch-polnische Kindergartenbegegnung in Zielona Gόra
Am 29.05.2019 ging es für einen Teil unserer Kinder auf Reisen.
Um 6.45 Uhr starteten wir mit dem Bus Richtung Polen und wurden dort herzlich von den polnischen Kindern und ihren Erzieherinnen unseres Partnerkindergartens Nr. 6 in Zielona Gόra empfangen.
Gemeinsam nahmen wir das Frühstück ein, um danach gestärkt einen Rundgang durch den Kindergarten zu machen. Hierbei entstanden, trotz der vorhandenen Sprachbarrieren, erste Kontakte zwischen den Kindern.

... |weiterlesen|

Konfirmandenrüste in Gussow 22. - 24. März 2019

Foto: KG Cottbus-Süd

Konfi-Rüste nach Gussow
Vom 22.03. bis zum 24.03.2019 fuhren wir Konfirmanden der Klasse 7 und 8 gemeinsam mit den Konfirmanden aus Kahren-Komptendorf zur Konfi-Rüste nach Gussow, dem einzigen Funkloch in der Nähe Berlins. (Anm. d. Verf.) Wir trafen uns um 9.30 Uhr am Cottbuser Bahnhof und fuhren mit dem Zug nach Königs Wusterhausen. Von dort ging es mit dem Bus weiter. In Gussow angekommen, wurden die Zimmer aufgeteilt und es gab ein leckeres Mittagessen (Pizza). Danach lernten wir uns bei Spielen besser kennen. Vor dem Kaffeetrinken richteten wir uns in unseren Zimmern ein.

... |weiterlesen|

Kindertag an der Martinskirche 2. März 2019

Foto: KG Cottbus-Süd

“Die Bibel mit allen Sinnen”
“Zuerst wollen wir doch mal riechen!” Unter diesem Motto stand der erste Kindertag in diesem Jahr. Wir trafen uns in der Kirche und stimmten uns musikalisch mit dem Dinolied ein.
„Schon vor Millionen von Jahren, als noch Dinos hier waren,
hat Gott fröhlich gelacht, als er an dich gedacht.
1. Die freche Nase hat er schon vor Augen gesehn
und auch die Füße, die ins Abenteuer Leben gehn.
Gott hat sich so gefreut und darum lebst du heut.“
Den biblischen Bezug schaffte Pfarrer Robert Marnitz mit einem Gleichnis aus der Bibel. Das Gebet des Zöllners und des Pharisäers. Der Pharisäer konnte den Zöllner wohl nicht ...

... |weiterlesen|