Eine Geburt, ein Stern und ganz besondere Geschenke


Wir vom Evangelischen Kindergarten „Sankt Martin“ begrüßen voller Freude ein neues Jahr und wünschen Ihnen und uns vor allem Gesundheit und Freude, Schaffenskraft, sowie Momente der Entspannung.
Im Januar ist dieses ganze Gewusel, Gefutter und das mit dem Weihnachtsmann vorbei – denkt man vielleicht. Aber eigentlich geht es bei Weihnachten ja um mehr als nur den Weihnachtsbaum, die tollsten Geschenke und den saftigsten Braten.

... |weiterlesen|

Eindrücke von der Fahrt nach Leipzig zum Friedensgebet
9. Oktober 2022


Foto: Richard Wank

Dreiunddreißig Jahre nach dem „Tag der Entscheidung“ in Leipzig waren wir beim Friedensgebet. Es waren so viele Leute gekommen, dass es eng in der Nikolaikirche wurde. (2019 erklang nach 100 Jahren zum ersten Mal wieder die größte der acht Glocken der Nikolaikirche, die „Osanna“. Im ersten Weltkrieg wurde sie eingeschmolzen, 2019 wurde sie neu gegossen. Diese Glocke soll nun jeden 9. Oktober läuten und uns daran erinnern, den Klang der Hoffnung in der Einheit der Verschiedenheit zu hören.)
Die Konfigruppe aus Madlow, Leuthen-Schorbus war zusammen mit der Konfigruppe aus Dissen-Sielow unterwegs.

... |weiterlesen|

Razem do Dissen – deutsch-polnische Kindergartenbegegnung 28. September 2022


Foto: Robert Marnitz

Am 28. September 2022 haben sich nach zweijähriger Coronapause die Kinder des Ev. Kindergartens „Sankt Martin“ mit den Kindern des Partnerkindergarten Nr. 6 in Zielona Gora getroffen. Ziel unserer gemeinsamen Unternehmung war das Storchendorf Dissen mit dem Heimatmuseum und dem Freilichtmuseum Stary Lud, dem alten wendischen Dorf.

... |weiterlesen|

Schulanfangsgottesdienst 21. August 2022


Foto: Dana Becker

Eins, Zwei, Drei….Du bist für Gott wichtig
Matilde ist zu Gast beim Schulanfangsgottesdienst in Groß Gaglow - Du bist Gott wichtig, du zählst…. „Eins, Zwei, Drei, Vier, Fünf ….ihr seid ja so viele“ zählt Pfarrerin Doris Marnitz an diesem Morgen in der Kirche. Eltern, Großeltern, Schulanfänger oder auch Paten sitzen gespannt auf den Bänken. Alle haben sich eingefunden um gemeinsam einen schönen Gottesdienst zu feiern. Nach den großen Ferien, etwas ganz Neues beginnen oder durchstarten, jeder hat sich etwas vorgenommen. Natürlich strahlen die Schulanfänger über das ganze Gesicht, stolz etwas Neues zu beginnen. Ein paar Eltern lassen heute ein Stück mehr los und die Ungewissheit ist ihnen anzusehen.

... |weiterlesen|