News-Archiv 2024


Museumspädagogisches Angebot im Dieselkraftwerk 10. Juni 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Ein wilder Ausflug war das am Montag ins Dieselkraftwerk! Zuerst mussten wir zügig zum Bus flitzen, der dann leider eine viertel Stunde verspätet war. Dann liefen wir im Stechschritt von der Stadthalle zum Dieselkraftwerk, wo wir die Museumspädagogin Frau Palme und ihre Gehilfin Anna-Maria kennenlernten. Gemeinsam erfuhren wir einiges über das Museum – vor allem darüber, was es ursprünglich mal war. Wir betrachteten einige Poster der aktuellen Ausstellung und beschäftigten uns dann mit einem Herrn namens Otto. Otto Lilienthal. Mitten auf dem Flur bauten wir unsere eigenen Fluggeräte und ließen sie mitten im Museum von der großen Brücke herunterfliegen. Toll, wie sie sich drehten!

... |weiterlesen|

Wir feiern den Kindertag und begrüßen unsere neue Mitarbeiterin Claudia
03. Juni 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Am heutigen Montag konnten alle Kinder nochmal ihre Kostüme herausholen und in einer fröhlichen Party auf dem Hof präsentieren. In einem großen runden Kreis begrüßten wir uns und unsere neue Mitarbeiterin Claudia Beyer. Sie wird uns bis zum Herbst tatkräftig unterstützen.

Nachdem alle Kinder ein Eis genossen haben, konnten sie große Seifenblasen herstellen. Das war wunderschön anzusehen und bereite Groß und Klein einen Riesenspaß! Vielen lieben Dank an alle Eltern, die uns Material ausgeborgt haben!!

... |weiterlesen|

Erkundungstour durch die Gärten und Gewächshäuser des Branitzer Parks
30. Mai 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Die Wackelzähne schnürten ihre Rucksäcke und begaben sich mit Ramona und Conny auf den Weg an der Spree entlang in den Branitzer Park. Am Schloss hielten wir ein kurzes Picknick, bevor Frau Sturzebecher uns abholte und uns die großen Gewächshäuser zeigte. Auf dem Weg dorthin gab es einiges zu entdecken, zum Beispiel das Trompetenschwanenpaar mit seinem Nachwuchs, die Büste einer wunderschönen Frau (der Lieblingsopernsängerin des Fürsten Pückler) oder eine goldene Ananas. Die Kinder hörten aufmerksam zu und folgten Frau Sturzebecher überall hin.

... |weiterlesen|

Arbeitseinsatz: Wackelzähne streichen Bank 27. Mai 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Wer will fleißige Handwerker sehn? Der muss zu unseren Vorschulkindern gehn!
Unsere Bank im Hof benötigte dringend einen neuen Anstrich. Den verpassten ihr unsere Wackelzähne. Unser fleißiger Hausmeister Bernd hatte die Leisten schon vorbereitet und abgeschliffen. Herr Schädel, der unseren Zaun so wunderschön gestaltet hat, gab uns die restlichen Farben und mit denen strichen dann immer zwei Kinder an einer Leiste. Doch zunächst mussten die Farben ordentlich umgerührt werden! Wider Erwarten gab es keine Farbschlacht! Die Kinder leisteten gute Arbeit und gingen konzentriert und ausdauernd vor. In dieser Woche baut unser Hausmeister die Bank wieder zusammen. Sie sind herzlich zum Rasten eingeladen! Vielleicht können Sie ja das Eichhörnchen beim Naschen im Vogelhäuschen beobachten.

... |weiterlesen|

Ab durch die Hecke 16. Mai 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Karl Preußner kontaktierte uns vor einigen Wochen. Seine Enkelkinder waren vor 15 Jahren in unserem Kindergarten und wünschten sich damals eine Gelegenheit auf dem Spielplatz, hinter der man sich verstecken kann. So leitete der Förster die Pflanzung von 40 Hainbuchenstecklingen ein – die heute unsere wunderschöne große Hecke in der Ecke bilden.
Dienstagvormittag besuchte uns Karl Preußner und zeigte den Kindern nicht nur einen Steckling einer Hainbuche, sondern brachte in seinem Holzkoffer auch noch andere Schätze mit, die er den Kindern zum Angucken, Anfassen und Ausprobieren zeigte.
So bestaunten wir einen Schmetterling von allen Seiten, hinterließen im Sandkasten Wolfsspuren und pieksten uns die Finger an den spitzen Zähnen eines Fuchsschädels.

... |weiterlesen|

Unsere Teilnahme am Kita-Kollaps 2024 15. Mai 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Wie im letzten Jahr nahmen wir auch dieses Mal am Aktionstag für verbesserte Bedingungen in frühkindlichen Bildungseinrichtungen teil. War unsere Beteiligung im letzten Jahr eher solidarischer Art und Weise, wissen wir doch in diesem Jahr leider genau wie es ist, wenn das Monster Personal-mangel zuschlägt. Kündigung, krankheits-bedingte Ausfälle aber auch dringend benötigter Erholungsurlaub dünnen schnell die Kapazitäten einer Kita aus. Umso dankbarer sind wir für die unermüdliche Unter-stützung all unserer Eltern. Heute begleitete uns neben unserer Praktikantin Linda auch Frau Schmidt und wir konnten sogar den Ausflug mit den Wackelzähnen in die Innenstadt unternehmen, wo wir viele andere Leute auf dem Altmarkt trafen und gemeinsam am Demonstrationszug durch die Stadt teilnahmen.

... |weiterlesen|

Wir feiern Oskars 9. Geburtstag! 02. Mai 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Unser Kater ist ganz sicher ein Maikätzchen, darum feierten wir im heutigen Morgenkreis Oskars Geburtstag! Viele Kinder brachten verschiedenste Leckerlies und sogar Spielzeuge, Bilder, Blumen und einen Tierarztzuschuss mit. Alle waren ganz leise und bedacht, als das Geburtstagskätzchen kam. Natürlich wurde er erstmal gebührend gefüttert. Dem Rummel und den Spielzeugen traute er noch nicht ganz über den Weg, aber wir bleiben dran! Eine leise Katzen-Geburtstags-Rakete rundete den Tag ab.

... |weiterlesen|

Andacht für Monika Bischoff 29. April 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Am Dienstagnachmittag hielten wir gemeinsam mit unserem Pfarrer Robert Marnitz für unsere ehemalige langjährige Kitaleiterin Monika Bischoff eine gemeinsame Andacht auf dem Spielplatz. Kinder und Eltern, Erzieherinnen, Trägervertreter sowie unsere ehemaligen Erzieherinnen Romy und Manuela formten einen Kreis und gedachten mit kleinen Anekdoten und Liedern der Verstorbenen. Um auch weiterhin an Monika zu denken haben wir eine Rispenhortensie für unseren Garten eingeweiht.

... |weiterlesen|

Frühstück trifft auf Selbstbestimmung 29. April 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Beim Blättern durch unsere Konzeption stolperte ich über den Punkt, dass unsere Kindergartenkinder (also Kinder ab 3 Jahren) sich ihr Frühstück selbst zubereiten. Ich finde dies für die Entwicklung der Kinder, ihre Selbstständigkeit und auch Mitbestimmung sowie motorischen und kognitiven Fähigkeiten sehr wichtig.

Darum bereiten sich die Kinder ihre Frühstücksbrote ab Montag, den 29.04.2024, selbst nach ihren Bedürfnissen und ihrem Geschmack zu. Die Kinder erhalten ausreichend Zeit dafür.

... |weiterlesen|

Unsere Lärmampel ist da! 16. April 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Endlich ist unsere Lärmampel eingetroffen. Wir probierten sie an den verschiedenen Standorten aus. Bei 60 Dezibel, normaler Gesprächslautstärke, leuchtet sie grün. Ab 80 Dezibel leuchtet die Ampel gelb und ab 100 Dezibel rot - und dann gibt sie sogar ein Signal ab! Die Kinder bestaunten die Farben. Im Morgenkreis trieben wir es ein Mal auf die Spitze, bis die Ampel laut Alarm schlug.
Während der Wachgruppenzeit war es mucksmäuschenstill, weil alle Kinder darauf achteten, dass grünes Licht leuchtete. Die Ampel fetzt!!

... |weiterlesen|

Le Confirmand - Willkommen in unserem exquisiten Etablissement
13. April 2024

Foto: Ev. Kirchengemeinde
Cottbus-Süd

Am 13. April luden die Konfirmanden der achten Klasse verschiedene Mitglieder der Gemeinde zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Aber von Vorn: mal etwas gemeinsam machen und die Gemeinde noch besser kennenlernen – die Idee vom „Konfimahl“ war geboren. Was wird gekocht, wer deckt den Tisch und gibt es auch ein kleines Programm? Viele Fragen waren zu klären und sich in der Gruppe aufzuteilen. Pünktlich, ein paar Stunden vorher, fanden sich alle 8 Konfirmanden am Gemeindehaus ein. Messer und Brettchen zum Schnippeln brachte jeder mit aber auch viel Aufregung. Fröhlich wurde sich begrüßt und dann ging es schon los. Rote Radieschen leuchteten und rasch wurden sie in dünne Scheiben geschnitten, frischer Feldsalat und lila Radieschensprossen, hübsch auf Schälchen angerichtet.

... |weiterlesen|

Unser Teamtag 12. April 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Am Freitag öffneten wir die Kita für Steffen Zernick, der unser gesamtes Team zu Brandschutzhelferinnen ausbildete. Im Theorieteil lernten wir u.a. die Unterschiede von Brandursachen, baulichen Bedingungen Feuerlöschern kennen, im praktischen Teil ging es dann heiß her: jede löschte mit einem Feuerlöscher einen Brand. Auch unsere Praktikant_innen durften sich ausprobieren.

Gemäß dem Motto „erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ ließ sich unser Team anschließend in der Kartoffelkiste verwöhnen.

... |weiterlesen|

Wackelzahnausflug ins COLab 11. April 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Heute düsten die Wackelzähne mit Claudia und Conny mit dem Bus in COLab bei der BTU. COLab steht für Creative Open Lab und ist für jeden Menschen mit tollen Ideen offen. Wir wurden herzlichst empfangen und legten gleich an der Stickmaschine los. Dann ging es weiter zum 3D-Druck-Bereich, wo schon überraschenderweise unsere Namen fleißig in verschiedenen Farben als Schlüsselanhänger gedruckt wurden! Die dritte Station war der Laser. Dort ließen wir etwas gravieren und zuschneiden, aber psssst … das ist noch eine Überraschung. Zum Schluss machten wir noch lustige Gruppenfotos im Fotobereich vor einer Leinwand. Das war ein absolut faszinierender Ausflug, der alle Kinderaugen zum Leuchten brachte!!

... |weiterlesen|

Unsere Küken sind geschlüpft! 11. April 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Familie Kuhn hat uns ein großartiges Projekt ermöglicht: wir brüteten in unserer Kita Hühnereier aus! Natürlich setzten wir uns nicht selbst auf die Eier, sondern bekamen von den Eltern einen Brutautomaten, in dem unsere 28 Eier langsam gewendet wurden und eine immer gleichbleibende Luftfeuchtigkeit und Temperatur hatten.

Und zu Ostern war es dann so weit: unsere Küken schlüpften!!

In dieser Woche erfreuten uns fünf kleine Küken, die natürlich gleich Namen von unseren begeisterten Kindern bekamen.

... |weiterlesen|

War hier etwa der Osterhase?! 11. April 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Am Montag suchten unsere Kinder auf unserem Spielplatz, unserem Hof und auch rund um die Kirche nach ihren mit ihren Eltern beim Frühlingsfest gebastelten Osterkörbchen! Die Freude war riesig, als sie ihre Körbchen, nun diesmal gefüllt mit tollen Ostergeschenken, wiederfanden und stolz ihren Namen vorlasen.



... |weiterlesen|

Kirchputz in der Martinskirche 23. März 2024

Foto: Ev. Kirchengemeinde
Cottbus-Süd

Am 23. März, einem Samstag läuteten pünktlich die Glocken der Martinskirche um 12.00 Uhr. Der kleine Arthur zog kräftig am Seil und hatte große Freude daran. Schließlich half er fleißig, die Kirche auf Vordermann zu bringen. „Ich habe bald Taufe und da muss die Kirche schöne sein“ Der Meinung waren auch die zahlreich erschienen Gemeindemitglieder. Man traf sich morgens um 10.00 Uhr und ohne lange Plauderei begann der Frühjahrsputz. Die Jüngeren nahmen gern Ratschläge der Älteren entgegen und polierten gewissenhaft, auch die Holzbänke. In alle Ecken und Winkel in der Kirche, hinauf in den Turm wurde gekehrt und gereinigt. Trotz Regen wurden auch die Außenanlagen von Unkraut und die Wasserabläufe und Regengitter von angesammelten Laubresten befreit. Frühlingsblüher kamen zum Vorschein und leuchteten fröhlich.

... |weiterlesen|

Wir verabschieden unsere Erzieherin Juliane 21. März 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Im heutigen Morgenkreis erfuhren die Kinder davon, dass unsere langjährige Mitarbeiterin Juliane unseren Kindergarten verlässt. Conny richtete allen Kindern herzliche Grüße aus. Gemeinsam bastelten wir eine große Karte, auf der alle aus unserem Kindergarten unterschrieben. Dann erhielten die Kinder, die gern möchten, die Möglichkeit, ein Bild als letzten Gruß für Juliane zu malen. Viele Kinder nahmen dieses Angebot an und malten die schönsten Bilder. Dies alles werden wir Juliane zukommen lassen, damit sie uns in guter Erinnerung behält und nicht vergisst.

Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute und viel Freude bei ihrer nächsten Arbeitsstelle!

... |weiterlesen|

Unser Frühlingsfest 21. März 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

…war ein glänzender Erfolg! Bei herrlich wärmendem Sonnen-schein erwachte unser Hof zum Leben. Alle Kinder begrüßten die Eltern und Großeltern mit dem Frühlingslied „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“. Zu jeder Strophe hielt ein Kind ein Bild hoch, auf dem man erkennen konnte, um wen oder was es in der Strophe ging. So steckte ein Krokus seine Nase schon ans Licht und auch das Häschen steckt sein Näschen frech heraus aus seinem Bau! Die Meise hat sich ihr Nest erbaut und die Schlange freute sich auf ihre neue Haut. Und die Sonne strahlt voll Wonne, denn der Winter ist vorbei!

... |weiterlesen|

Wir haben unser Plakat zum Handwerks- und Berufeprojekt eingesendet!
15. März 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Wir begannen mit dem Lied vom Kindergarten von Rolf Zuckowski, in dem es um die verschiedenen Persönlichkeiten und Berufswege geht und wie sie sich damals in ihrer Kindergartenzeit verhalten haben. Wir überlegten, mit welchem Beruf man wo arbeitet, was man dazu als Hilfsmittel benötigt und welche Aufgaben man hat. Die Kinder erzählten von ihren Berufswünschen. Daraufhin unterhielten wir uns über die Berufe der Eltern unserer Wackelzähne. Dabei waren die verschiedensten Berufsfelder und egal, in welches wir eintauchten: die Kinder waren begeistert. Wir gingen Rätseln wie „Mein Papa arbeitet mit Windmühlen, aber er ist kein Müller“ auf den Grund. Einige Eltern ließen uns Fotos von sich auf ihrer Arbeitsstelle zukommen, die wir genau betrachteten und besprachen. Mit Hilfe eines Globus konnten wir ein wenig ermessen, wie weit manche Eltern sich auf die Reise begeben, um ihrer Arbeit nachzugehen – und entdeckten dabei, dass auch die Menschen, die uns an ferne Orte bringen, wie Piloten und Kapitäne, Berufsbezeichnungen sind!

... |weiterlesen|

Unser gemeinsamer Morgenkreis am Donnerstag:
Wie ging das eigentlich mit Jesus weiter? 12. März 2024

Das letzte Mal hörten wir zu Weihnachten von Jesu Geburt und am 11. Januar davon, dass nun auch die Sterndeuter bei Jesus im Stall von Bethlehem angekommen sind, um ihn zu begrüßen. Viele andere Themen besprachen wir im Morgenkreis, zum Beispiel den Karneval der Tiere oder nahmen Abschied von unserer Praktikantin Erika.

Umso wichtiger war es uns, den Faden wieder aufzunehmen. Die Kinder erzählten nochmal die Geschichte von Maria und Josef und ihrem Weg nach Bethlehem. Wir bestaunten die Geschenke, die Jesus von den Sterndeutern bekam, entzündeten ein Weihrauchräucherstäbchen und ließen uns zum Ende des Morgenkreises die Handrücken mit einer wohlriechenden Creme, ähnlich der Myrrhe, salben.

... |weiterlesen|

Unser 3. Kinderkramströdelmarkt 08. März 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

…am gestrigen Donnerstag war ein voller Erfolg! Bei herrlichem Sonnenschein boten einige Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern ihre aussortierten Schätze feil. Von Schuhen über Kleider, Kuscheltiere, Bücher, Spiele, Puzzle … bis Fahrzeugen war alles zu finden!

Unsere Wackelzähne hatten den Trödelmarkt initiiert, weil sie gern unser Legovorkommen erweitern wollen. Durch viele leckere Kuchen- und Naschspenden von unseren lieben Eltern bekamen wir unfassbare 166,10€ zusammen! Gemeinsam mit den Wackelzähnen entscheiden wir heute, welches Lego wir davon anschaffen werden. Vielleicht reicht das Geld sogar noch für einen Basketballkorb!

... |weiterlesen|

Wir nehmen an einem Workshop im Piccolo-Theater teil: Der kleine Angsthase
06. März 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Voller Vorfreude machten sich die Wackelzähne zusammen mit Ramona und Conny per Straßenbahn auf den Weg zum Piccolo-Theater, wo wir an einem Workshop mit der Theaterpädagogin Hanne Schaaf teilnahmen!

Es begann schon damit, dass wir dieses Mal unsere Jacken in einer besonderen Garderobe abgelegen durften. Dann gingen wir die große Treppe hoch, in einen uns bis da noch fremden Raum. Dort machten wir uns erstmal ein bisschen bekannt, gaben ein Klatschen im Kreis herum und bewegten uns wie die Rollen des folgenden Themas: es ging um die Geschichte des kleinen Angsthasen. Diese las Hanne den Kindern zunächst vor, dann gab sie den Kindern die Möglichkeit, den einzelnen Figuren in einem Interview Fragen zu stellen. Es wurde sehr viel gefragt! Von „Wie alt bist du?“ bis zu „Warum hast du vor allem Angst?“ war fast alles dabei.

... |weiterlesen|

Wir nehmen Abschied von unserer Praktikantin Erika 01. März 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Seit 6. November 2023 absolvierte Erika in Kristins Gruppe bei den Jüngsten unseres Kindergartens ihr Praktikum. Mit ihrer ruhigen herzlichen Art und ihrer guten Beobachtungsgabe fand sie schnell Zugang zu den sieben Krippenkindern, die sie als Spielpartnerin und Aufsichtsperson in ihr Herz schlossen. Auch zu uns Erzieherinnen besteht ein vertrauensvolles Verhältnis. Zuverlässigkeit und verantwortungsbewusst unterstützte uns Erika bei Festen, Feiern und dem täglichen Alltag, ssodass wir sie ungern gehen ließen. Sie befindet sich auf dem Weg zur Sozialassistentin und möchte an der Schule ihre Ausbildung zur Erzieherin anschließen.

... |weiterlesen|

Fasching am 13. Februar 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Was für ein aufregendes Fest! Die Wackelzähne bereiteten schon an den vorherigen Tagen fleißig unsere diesjährige Faschingsparty vor, schnitten Masken für die Bastelecke zurecht, dekorierten die Garderobe mit selbstgemachten Girlanden und Clowns und äußerten ihre Wünsche für die diesjährige Faschingsparty. So gab es bei Ramona verschiedene Bastelangebote, bei Claudia fanden Topfschlagen und Stuhltanz statt - und es gab coole Preise zu gewinnen!! Juliane schminkte die Kinder und „tätowierte" sie fleißig. Gleich am Winkefenster machte Conny in der Fotoecke Erinnerungsbilder.

... |weiterlesen|

Die kleinen Heinzelmännchen 7. Februar 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Unsere Kindergartenkinder wurden vom Piccolo-Theater zur Generalprobe des Puppentheaterstücks „Die kleinen Heinzelmännchen“ eingeladen. So machten sich heute alle Kinder aus Ramonas und Claudias Gruppe mit der Straßenbahn auf den Weg zum Theater in der Stadt.

Wir waren sehr zeitig dort, sodass wir noch viel Zeit hatten, die Spielzeugecke zu erkunden. Als noch ein paar Kinder und Erzieherinnen aus einem anderen Kindergarten kamen, ging es los. Wir durften auf den ersten beiden Bänken in diesem großen dunklen Saal Platz nehmen.

... |weiterlesen|

Wir lernen Polarlichter kenne und erforschen Magnetismus 10. Januar 2024

Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Conny brachte aus ihrem Urlaub in Norwegen Bilder von Polarlichtern mit. Alle Wackelzähne waren begeistert davon, aber warum leuchten die so bunt? Wir fanden heraus, dass man Polarlichter nur in dunklen Nächten sieht. Mit Hilfe eines Buches und eines Globusses erfuhren die Kinder von Sonnenwinden und herumschleudernden aufgeladenen Teilchen. Diese werden allerdings vom Magnetfeld der Erde aufgefangen und zu den Polen geleitet – wir kennen den Nord- und den Südpol. Eine Büroklammer veranschaulichte uns das heute.

Polarlichter sind meist grün, aber manchmal auch rot, orange, gelb und sogar violett!

In einem Experiment mit dieser Büroklammer, einem kleinen Folienfloß, einer Schüssel Wasser und natürlich einem Magneten ließen wir unsere Büroklammer zu einem Kompass werden.

... |weiterlesen|